weil gutes Essen rockt!

Paleo-Lunchbox Woche 10-13 Juli 2014

Das Mittagessen kann manch einem Paleolaner Kopfzerbrechen bereiten. Solange man zu Hause ist und sich schnell etwas zaubern kann, ist alles noch in Ordnung, was soll man aber im Büro, in der Schule oder einfach, wenn man unterwegs ist essen? Die einfachste Form, das Butterbrot, fällt ja weg. Kantine oder Mensa sind sehr häufig nicht ideal, da das dort angebotene Essen fragwürdige Zutaten enthält. Die naheliegende Lösung ist, sich selber etwas mitzunehmen. Ich mache jeden Tag ein Foto von meiner Lunchbox, bzw. meinem Mittagessen und poste es auf Instagram Hier findest du eine Zusammenfassung Woche für Woche.

10 Juli 2014
Meine Cassava Wraps sind meine absolute Geheimwaffe, wenn es um portablen Lunch geht. Sie lassen sich auf Vorrat vorbereiten und bei Bedarf mit allen möglichen Zutaten belegen und rollen. Das ist quasi meine Stulle. Am Donnerstag waren die Wraps belegt und gerollt mit gebratener Aubergine (gab es am Vorabend), gekochtem Ei und zerbröseltem Bacon. Ach Bacon! <3<3<3

11 Juli 2014
Meine kleine Lunchbox war am Freitag gefüllt mit Resten vom Vorabend. Eine Hähnchenkeule schmeckt prima auch wenn sie kalt ist und Gemüsereste kann man mit Ei in Muffinförmchen zu kleinen herzhaften Muffins backen. Selbstgemachte Guacamole im Glas ist der perfekte Dip dazu.

12 Juli 2014
Samstag gehen wir häufig in die Markthalle IX in Kreuzberg. Das Konzept ist sehr überzeugend, denn alle dort angebotenen Lebensmittel sind in Bioqualität und meistens auch aus regionaler Herkunft. Ich habe dort Einlegegurken gekauft, die ich dann Abends noch in Salzlake eingelegt habe. Als Mittagsmahlzeit ist das Big Stuff Smoked BBQ sehr zu empfehlen. Diese großartigen Menschen verarbeiten jedes Wochenende in ihrem BBQ Smoker wundervolles Fleisch aus eher unbeliebten Stücken wie Schweinebauch, Rinderbrust usw. zu leckersten Köstlichkeiten. An diesem Samstag gab es Schweinebauch, Schweinenacken und Rinderripchen.

13 Juli 2014
Das war mein Postworkout-Snack. An dem Sonntag war ich viel unterwegs und Abends zum Paleo-BBQ eingeladen, so dass ich Mittags nach meiner ziemlich anstrengenden CrossFit Einheit Cabs und Eiweiß gebraucht habe. Obst und ein griechischer Schafsjoghurt waren an dem Tag ideal. Schnell eingepackt, schnell ausgepackt und auch schnell gefuttert. Die 92% Vivani Bitterschokolade als kleiner zusätzlicher Snack hat alles nochmal abgerundet. Lecker war das!

The following two tabs change content below.
Author Image

Roxi Rox

Hej! Ich bin Roxi und lebe seit 2006 weitgehend getreidefrei und bin seit Oktober 2012 Paleo / Primal. Ich liebe es zu kochen, zu fermentieren und auch zu essen. Meine Ernährung ist für mich keine Religion. Ich glaube nicht einfach blind, sondern hinterfrage viel.
Author Image

Neueste Artikel von Roxi Rox (alle ansehen)

Similar posts

Zur Zeit keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

paleorox.de auf Instagram

No Photos to show